Holger Falk nominiert als „Sänger des Jahres“

Holger Falk nominiert als „Sänger des Jahres“

Holger Falk ist nominiert als „Sänger des Jahres“ in der Kritiker-Umfrage des Magazins „Opernwelt“.

Die renommierte Opernzeitschrift kürt jährlich Künstler und Opernhäuser für ihre ausserordentliche künstlerische Leistung.
Holger Falk wird für 2 Rollen nominiert: Kassandra in „Oresteia“ von Xenakis am Theater Basel und für Johannes in „Morgen und Abend“ von G.F. Haas am Theater Heidelberg

Hanns Eisler: Lieder 2

Hanns Eisler: Lieder 2

https://youtu.be/gGn5Ib-3n6A

Holger Falk und Steffen Schleiermacher veröffentlichen „Hanns Eisler: Lieder 2: Lieder und Balladen 1947-1962“.

Diese CD beinhaltet die letzte Schaffensphase des Komponisten nach dem Exil. Es ist die Zeit in der DDR. Zeit der Anerkennung und des Ankommens, aber auch der Resignation über die kommunistische Realpolitik und des Rückzugs in die künstlerische Schlichtheit des Lieds. Eine Sammlung berückend schöner Lieder.

Zu sehen: Ein Produktionsvideo von den CD-Aufnahmen zu „Hanns Eisler: Lieder 2“

Hanns Eisler: Lieder 1

Hanns Eisler: Lieder 1

Holger Falk und Steffen Schleiermacher veröffentlichen „Hanns Eisler: Lieder 1, Songs und Balladen 1929-1937“

Dies ist die erste der 4-teiligen Einspielung des Liedschaffens eines der wichtigsten Liedkomponisten des 20. Jahrhunderts.
Teil 1 ist eine Sammlung hauptsächlich politischer Balladen und von Agitprop-Liedern aus der Feder Bertolt Brechts.

Echo Klassik 2016 für Holger Falk

Echo Klassik 2016 für Holger Falk

Holger Falk gewinnt „Echo Klassik“ für die beste Liedeinspielung 2016.

Die preisgekrönte Aufnahme ist “ Erik Satie: Intégrale des Mélodies et Chansons“, eine Gesamtaufnahme aller Lieder und Chansons des berühmten und skurrilen Außenseiters der französischen Musik. Am Klavier Steffen Schleiermacher.